Private Collection of the Artist IV

E. L. Kirchner Nude 33 x 44 cm
E. L. Kirchner Nude 33 x 44 cm

Palio di Siena 2014

The Drago won the Palio di Siena on July 2nd with the horse Oppio and the Fantino (Jockey) Alber-

to Ricceri detto Salasso after passing the Aquila.

Ink on Japan 47 x 65 cm
Ink on Japan 47 x 65 cm
1 Kommentare

Private Collection of the Artist III

R. Natali 1924 41 x 51 cm
R. Natali 1924 41 x 51 cm
3 Kommentare

Privat Collection of the Artist II

Edouard Manet Berthe Morisot 27 x 34 cm
Edouard Manet Berthe Morisot 27 x 34 cm
0 Kommentare

Private Collection of the Artist I

The Artist and the Art of Others

Balthus The Spahi and his horse 1949  60 x 65 cm
Balthus The Spahi and his horse 1949 60 x 65 cm
0 Kommentare

Es war ein schönes Ereignis

Der Workshop vom 5. - 11. September war geprägt von begeisterten Teilnehmern und angeregtem Diskurs über Maltechniken und das Drumherum. Die meisten hatten wenig oder gar keine Erfahrung was das Malen mit Öl betrifft, konnten aber bis zum Ende des Seminars durchweg hervorragende Arbeiten vorweisen. Bei tollem spätsommerlichen Wetter, schöner Umgebung und entspannter Atmosphäre wurde konzentriert gearbeitet.

Da der Workshop mit 7 Kurseinheiten à 6 Stunden, großzügig bemessen war, konnte das Stilleben mit Temperauntermalung, Weisshöhung und anschliessenden Öllasuren ohne zeitlichen Druck aufgebaut werden. Fazit: Es war ein sehr schöner Workshop mit tollen Teilnehmern.

 

Schade das es war und nicht mehr ist. Aber nach dem Workshop ist vor dem Workshop.

 

0 Kommentare

Workshop Historische Techniken der Ölmalerei vom 5. - 11. Sept. 2009

Dieser Kurs ist ein kreativer Streifzug durch die Techniken alteuropäischer Malerei. Gegen den Trend, nur noch Vorgefertigtes zu verwenden, will dieser Kurs wieder den Blick für Grundlagen schärfen. Über Grundierung, Untermalung (z. B. mit Eitempera), Weißhöhung, Aufbau der Malerei bis hin zur Verwendung von Firnissen und Bindemitteln wird der große Reichtum an Möglichkeiten auch für heutiges Kunstschaffen entfaltet.

Noch heute stehen wir bezaubert vor den Werken der alten Meister, bewun- dern die Leuchtkraft und Ausdrucksstärke der Bilder. Doch selbst im professionellen Bereich weiß kaum noch jemand, wie das einst gemacht wurde. Viele Nachahmer oder Kopisten von Altmeistergemälden erfassen nur die Oberfläche des Bildes und wissen oft wenig über den Prozess, in dem diese Oberfläche geschaffen wurde. Oft wird versucht mit einer einzigen Farbschicht eine Bildfläche wiederzugeben, die vielschichtig aufgebaut ist.

Der hier angebotene Kurs gibt einen Einblick in die Maltechniken von Van Eyck, Michelangelo, da Vinci über Tizian, Rembrandt, Rubens und Velazquez bis hin zur Moderne. Dabei geht es weniger um Inhalte - der Aufbau der Malerei steht im Vordergrund. Themen dabei sind auch Bildaufbau, Komposition, Farbkomposition und -harmonie.

Von der Grundierung mit einem Leim-Kreide-Grund, über Sinn und Wirkung von Untermalungen, verschiedene Bindemittelsystemen, Lasurwirkungen, bis hin zum Schlussfirnis werden Rezepte und Verfahren erläutert und gemeinsam ausgeführt.

In lockerer Verbindung von praktischem Tun und theoretischem Exkurs werden Wissen und Erfahrung gleichermaßen vermittelt. Ausprobieren, kreatives Spiel mit dem Gelernten und Gespräche bestimmen dabei die Atmosphäre.

Aber nicht nur für aktive Künstler ist dieser Kurs gedacht, sondern auch für Menschen, die einfach mehr über das "Wie" der faszinierenden alten Werke erfahren wollen. Der Zeitraum von 7 Tagen lässt Raum für Ideensuche, deren Planung und Umsetzung. Gearbeitet wird in schöner, lockerer Atmosphäre nur unterbrochen durch eine Mittagspause.

 

Der Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Die Teilnehmerzahl ist sehr begrenzt, eine rechtzeitige Anmeldung sichert die Teilnahme.

 

Veranstaltungstermin:

- 5. bis 11. September 2009

Täglich von:

- 9:30 - 12:30 und 14:00 - 17:00 h

Kursgebühr:

- EUR 350,00

 

+ Gemeinsam genutztes Material (Maltuche, Keilrahmen, Kreide für die Grundierung, Dammar, Pigmente, Terpentin etc.):

- EUR 15,00

 

Material vom Teilnehmer mitzubringen:

- Kleine Staffelei oder Tischstaffelei

- Große Palette (am besten aus Plexiglas, Holz geht auch)

- Sortiment an Ölmalpinseln (Rund-, Flach-, Fächerpinsel)

- Palettmesser

- Malstock (kann man auch selber herstellen)

- Palettstecker und kleine Gläser mit Schraubverschluss

- Ölfarben in Tuben (soweit vorhanden)

- Zeichenkohle

- Federhalter und Zeichenfedern (soweit vorhanden)

 

Die Kursgebühr beinhaltet:

- 6 Stunden Unterricht täglich

- Material (s.o. gemeinsam genutztes Material)

 

Maximal 8 Teilnehmer:

Die Reihenfolge  der verbindlichen Anmeldungen ist entscheidend, die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, keine Versicherung durch den Veran- stalter.

 

Zahlungsbedingungen:

Die Anmeldung wird verbindlich mit der Anzahlung von EUR 50,00.

Die Restzahlung von EUR 300,00 erfolgt spätestens 14 Tage vor Kursbe-ginn.

Bei Abmeldung bis zu diesem Zeitpunkt wird die Anzahlung von EUR 50,00 einbehalten. Sie haben aber die Möglichkeit, eine(n) Ersatzteilnehmer(in) zu benennen.

Die Materialkosten i. H. von 15 Euro sind bei Kursbeginn zu entrichten.

 

Bankverbindung:

Deutsche Bank

Hansmartin Petzel

KtoNr.: 8962631

BLZ: 50070010

Stichwort: "Workshop September"

 

Anmeldung:

Bitte mit Angabe "Workshop September" unter:

hansmartinp@web.de

 

Veranstaltungsort:

 

Höchster Schlossplatz 9

65929 Frankfurt

 

 

 


0 Kommentare

Hansmartin Petzel

 

Education

 

1987 - 1991 Universität Konstanz

1985 - 1987 Goethe Universität Frankfurt a. M.

 

Exhibitions

 

2009 15th International Fine Art Exhibition, Oberursel

2008 Kunst am Main - Frankfurt Höchst

2008 Ambiente Messe - Frankfurt a. M.

2007 Galeria Darco - Alicante

2006 Ateneo - Alicante

2005 Lauderdale House - London

 

Reviews

 

NorthWest Magazine London, December 2005, "Making an impression"

H&H Series 7. 10. 2005, "Flavour of Impressionism"

Costa Blanca Nachrichten 28. 04. 2006, "Große Kinderaugen"

ABC 12. 05. 2006, "Los Viajes de Color toman el Ateneo de Alicante"

V&O 12. 05. 2006, "No se lo pierda, óleos de Hansmartin Petzel"

Costa Blanca Rundschau 21. 04. 2006, "Schöne Mädchen, verstören-

de Blicke"

 

7 Kommentare

IX CONCURSO EXPOSICION DE PINTURA "JOSÉ LUIS CABEZÓN"

Alicante Ateneo Show May 2nd - 15th 2006

1 Kommentare

London Lauderdale House Show Sep 25th - Oct 9th 2005

9 Kommentare